Über SGPPT

Gründung

Der Verein wurde im November 2010 gegründet.

 

Rechtsform

Unter der Rechtsform «Schweizerische Gesellschaft für psychiatrische und psychotherapeutische Tageskliniken» besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGB.

 

Zweck

Der Verein bezweckt die Vernetzung und Förderung tagesklinischer Behandlung in der Schweiz. Er stellt eine überregionale Plattform zum Informationsaustausch unter den Tageskliniken, für interessierte Patienten und Fachpersonen sowie für die fachliche Entwicklung tagesklinischer Behandlungsangebote zur Verfügung.

Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig.

Details sind in der Charta festgehalten.

 

Mitgliedschaft

Die Aktivmitgliedschaft steht jeder Tagesklinik offen. Delegierte können alle am Vereinszweck interessierten Mitarbeitenden von Tageskliniken werden, welche die statutarischen Regeln des Vereins anerkennen und ein Mandat ihrer Tagesklinik erhalten. Sie beginnt mit der Zahlung des Mitgliederbeitrags und der Aufnahme durch die Mitgliederversammlung.

 

Die Kosten für eine Mitgliedschaft pro Tagesklinik betragen aktuell CHF 200.–

 

Für die Aufnahme in den Verein kontaktieren Sie bitte Frau Tamara Schmid, tamara.schmid@pdag.ch oder füllen bitte das zur Verfügung gestellte Formular aus.

 

Download Word-Dokument

Download PDF-Dokument